News-Archiv 2011

Nachlese zum Frankfurter Podium am 21.November 2011

Von der Philosophie zur Realität des Euro

Das „Frankfurter Podium“ stellt im Hause Lorenz die Frage
nach der Zukunft der Gemeinschaftswährung.

Das überraschendste Statement des Abends kommt von Gertrud Traud. „Wir haben gar keine Euro-Krise“, sagt die Chefvolkswirtin der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen. Wie schön, möchte man erleichtert aufseufzen. Denn eine hochangesehene Fachfrau, die über das Thema „Optimale Währungsräume“ promoviert wurde, muss es ja wissen.


Frankfurt/Main, 20. November 2011

Im grünen Taxi über den Hauptfriedhof

Lorenz-Stiftung hilft Senioren, die Gräber ihrer Angehörigen
zu besuchen

Frankfurt. Es ist grasgrün, wird elektrisch ange­trieben und heißt „Lo-Mo“: Das neue Taxi, das Senioren und Gehbehinderte auf dem Frankfurter Hauptfriedhof kostenlos nutzen können. Die Abkürzung steht für „Lorenz-Mobil“, benannt nach dem Spender, der Lorenz-Stiftung. Das Gefährt kann bis zu sechs Passagiere befördern, es ist rundum verglast und bietet auch im Winter Schutz gegen die Witterung.


Nachlese zur Lesung „Am Puls der Zeit“ am 22. August 2011

Von Helden und Menschen

Giovanni di Lorenzo in der Reihe „Am Puls der Zeit
der LORENZ Systemhaus-Gruppe

Es gibt keine Helden in der Welt, von der Giovanni di Lorenzo erzählt. Es gibt nur Menschen. Der Unternehmensberater H. beispielsweise ist kein schlechter Kerl und doch unterläuft ihm dieser folgenschwere Fehler. Es war bloß Unachtsamkeit, als er die Personalliste mit seinen Notizen liegen ließ, vielleicht wurde er sogar Opfer einer Intrige, aber das ändert nichts. Die Liste hat die Runde unter den Mitarbeitern gemacht. Hinter dem Namen einer Frau, der ältesten in ihrem Team, hatte er „Sozialfall“ geschrieben.

War es falsch, jemanden so abzustempeln? Oder war es nur falsch, die Liste liegenzulassen? Das sind die Fragen, die Giovanni di Lorenzo beschäftigen.


Frankfurt/Main, 10. August 2011

LORENZ-Stiftung organisiert Benefiz-Konzert im Pflegeheim Praunheim

Der Dornholzhausener Kolpingchor gab über die Vermittlung der LORENZ-Stiftung ein Konzert für die Bewohner des Pflegeheim Praunheim.

Am Mittwoch, den 10. August 2011 trafen sich die Bewohner ab 15:00 Uhr im großen Saal um zunächst gemeinsam Kaffee zu trinken und danach, gut gestärkt, den Liedern des Dornholzhausener Kolpingchores zu lauschen. Zum Teil wurden die Bewohner von ihren Angehörigen zum Event begleitet und freuten sich, die Veranstaltung im Kreise der Familie genießen zu können.


Frankfurt/Main, 7. Juni 2011

LORENZ Life Sciences Group gewinnt
Hessischen Exportpreis

Erfolgreiches Auslandsengagement ausgezeichnet

Die LORENZ Life Sciences Group hat den Hessischen Exportpreis in der Kategorie “Service und Beratung International” gewonnen.

Das Unternehmen erwirtschaftet heute rund 60% seines Umsatzes im Ausland und ist mit eigenen Auslandsniederlassungen in England, Polen, Nordamerika, Kanada und Indien vertreten. Der japanische Markt wurde mit einem lokalen Partner erfolgreich erschlossen. Sowohl im Inland als auch im Ausland haben sich die Mitarbeiterzahlen in den letzten drei Jahren mehr als verdoppelt.

LORENZ beliefert 25 Länder und hat neben Deutschland die wichtigsten Absatzmärkte in den USA, Kanada, Österreich, Großbritannien, Indien, Schweiz, Polen und Japan. Der Exportanteil des Umsatzes lag im Jahre 2010 bei 60%, 2009 noch bei 40%.

„Unsere Erfolgsfaktoren sind die Konzentration auf die Kernkompetenz, ein langes Durchhaltevermögen und Unabhängigkeit“, so Wolfgang Witzel, Geschäftsführer LORENZ Life Sciences Group. Die Markterweiterung ins Ausland gelang über Kooperationspartner sowie über eigene Büros für Vertrieb und Service. Zur Bearbeitung ausländischer Märkte wurden Mitarbeiter mit besonderen Sprach- und Marktkenntnissen eingestellt.

Der Hessische Exportpreis wurde am Vorabend des Hessischen Außenwirtschaftstages 2011 verliehen. Schirmherr ist Dieter Posch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.

www.lorenz.cc


LORENZ Systemhaus-Gruppe | Eschborner Landstr. 75 | 60489 Frankfurt (Germany)
Tel  +49 (0)69 78 991-0 | Fax  +49 (0)69 78 991-110 | E-Mail  info@lorenz-orga.de