News-Archiv 2009

14. November 2009

Ein vergnüglicher Seniorennachmittag

Die „LORENZ Stiftung“ läd ein im Hause „Aja Textor-Goethe“

Allzeit fröhlich ist gefährlich,
Allzeit traurig ist beschwerlich,
Allzeit glücklich ist betrüglich,
Eins ums andre ist vergnüglich.

Dieser Poesiealbum-Spruch war das Motto für einen vergnüglichen Nachmittag, zu dem die LORENZ-Stiftung am 14. November 2009 in den Speisesaal eingeladen hatte.

2. November 2009 in der LORENZ Systemhaus-Gruppe

Nachlese zum Frankfurter Podium

Mut zur Wahrheit

Aus der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom Mittwoch, 4. November 2009
Provokativ lässt sich auch über Wirtschaft und Finanzen sprechen. Das zeigten die Diskussionsteilnehmer auf dem "Frankfurter Podium". Irgendwie waren auch die Kopftuchmädchen" anwesend. Die Debatte der vergangenen Wochen lässt sich kaum ausblenden, wenn Thilo Sarrazin zu einer Diskussionsrunde unter dem Motto "Mut zur Wahrheit" eingeladen wird. Wirtschaftspolitische Expertise war beim "Frankfurter Podium" gefragt - von Sarrazin ebenso wie von seinen Mitdiskutanten, den Wirtschaftswissenschaftlern Rudolf Hickel und Michael Hüther sowie dem Publizisten Hugo Müller-Vogg. Als Thema der Runde gab Moderator Hans D. Barbier den schwarz-gelben Koalitionsvertrag vor.

9. Juni 2009 in der LORENZ Systemhaus-Gruppe

Nachlese zur Lesung "Autoren am Puls der Zeit"

Afghanistan-Experte Can Merey zu Gast in Frankfurt

Es war ein verheißungsvoller Auftakt. Für ihre neue Veranstaltungsreihe "Autoren am Puls der Zeit" konnte die LORENZ Systemhaus-Gruppe einen ausgewiesenen Experten zu einem höchst-aktuellen Thema gewinnen. Can Merey, dessen Erstlingswerk "Die afghanische Misere – Warum der Westen am Hindukusch zu scheitern droht" vor kurzem erschienen ist, gilt als "der" Afghanistan-Kenner und bereist als zuständiger dpa-Korrespondent regelmäßig das Land, von dem Millionen Deutsche täglich Meldungen in Tageszeitungen und Nachrichten erhalten.
LORENZ Systemhaus-Gruppe | Eschborner Landstr. 75 | 60489 Frankfurt (Germany)
Tel  +49 (0)69 78 991-0 | Fax  +49 (0)69 78 991-110 | E-Mail  info@lorenz-orga.de